Veranstaltungen

2018

Kommend | Archiv: 2018 2017 2016 2015 2014 2013
  • Sa
    17
    Feb
    2018

    Klangerfahrung und Spieltechniken mit der Körpertambura

    mit Bernhard Deutz

    Tambura gewölbt Rücken002_nwDie Körpertambura ist ein von Bernhard Deutz entwickeltes Klanginstrument, das Menschen zur Klangbehandlung oder Klangmassage auf den Körper aufgelegt werden kann. Der harmonische Klang hat eine lichte, ätherische wie auch erdende Qualität, und das ganzkörperliche Klangerleben wirkt tief entspannend und sanft stimulierend.
    Die Körpertambura wird von Musiktherapeuten wie auch von Menschen aus anderen Heilberufen in verschiedensten Bereichen eingesetzt - zur Ergänzung der körperbezogenen Arbeit mit kranken wie mit gesunden Menschen, zwischen Geburtsvorbereitung und Sterbebegleitung.
    Es gibt an diesem Tag ausgiebig Gelegenheit, die Körper- tambura selbst zu spielen und das „Bespielt Werden“ rezeptiv zu erleben und zu genießen. Willkommen sind auch Menschen ohne Vorerfahrungen, die neugierig darauf sind, dieses Instrument kennenzulernen.
    Nähere Infos unter http://www.deutz-klangwerkstatt.de/instrumente/koerpertambura .

    Dieses eintägige Einführungsseminar wird nochmals an folgenden Terminen angeboten:
    Sonntag 18. Februar
    Samstag 16. Juni
    Samstag 7.Oktober
    Samstag 10.November

    Zeit: 11:00 – 18:30 Uhr
    Kosten: Teilnahmegebühr: 90,- € (ermäßigt 75,- €)
    Fortbildung: Von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft mit 8 Punkten anerkannt

  • So
    18
    Feb
    2018

    Klangerfahrung und Spieltechniken mit der Körpertambura

    mit Bernhard Deutz

    Tambura gewölbt Rücken002_nwDie Körpertambura ist ein von Bernhard Deutz entwickeltes Klanginstrument, das Menschen zur Klangbehandlung oder Klangmassage auf den Körper aufgelegt werden kann. Der harmonische Klang hat eine lichte, ätherische wie auch erdende Qualität, und das ganzkörperliche Klangerleben wirkt tief entspannend und sanft stimulierend.
    Die Körpertambura wird von Musiktherapeuten wie auch von Menschen aus anderen Heilberufen in verschiedensten Bereichen eingesetzt - zur Ergänzung der körperbezogenen Arbeit mit kranken wie mit gesunden Menschen, zwischen Geburtsvorbereitung und Sterbebegleitung.
    Es gibt an diesem Tag ausgiebig Gelegenheit, die Körper- tambura selbst zu spielen und das „Bespielt Werden“ rezeptiv zu erleben und zu genießen. Willkommen sind auch Menschen ohne Vorerfahrungen, die neugierig darauf sind, dieses Instrument kennenzulernen.
    Nähere Infos unter http://www.deutz-klangwerkstatt.de/instrumente/koerpertambura .

    Dieses eintägige Einführungsseminar wird nochmals an folgenden Terminen angeboten:
    Samstag 16. Juni
    Samstag 7.Oktober
    Samstag 10.November

    Zeit: 11:00 – 18:30 Uhr
    Kosten: Teilnahmegebühr: 90,- € (ermäßigt 75,- €)
    Fortbildung: Von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft mit 8 Punkten anerkannt

  • Fr
    02
    Mrz
    2018
    So
    04
    Mrz
    2018

    2. Alchemilla Frauennaturheiltage

    Quellen weiblicher Kraft
    Das 2. Alchemilla Wochenende widmet sich weiblicher Kraft und Gesundheit - mit Vorträgen Berliner Heilpraktikerinnen und ganzheitlich praktizierenden Ärztinnen, Ritualen und praktischen Übungen für gesunde Weiblichkeit. Die zahlreichen Quellen der weiblichen Kraft stehen im Mittelpunkt: Wir laden ein, sie in Vorträgen und auch ganz praktisch zu erfahren und zu beleben. Homöopathie und Frauenheilpflanzen bieten einen wertvollen Schatz zum Schutz und zur Regeneration in Belastungsphasen, den die Teilnehmerinnen kennen und anwenden lernen. Gemeinsam geben wir darüber hinaus dem kraftvollen Wesen der Weiblichkeit einen liebevollen Raum.

    Zeiten:
    Freitag, 2. März 18:00 - 21:30
    Samstag, 3. März 10:00 - 19:00
    Sonntag, 4. März 10:00 - 15:15

    Preis:
    € 240,-  / Frühbucher € 210,-  (bis 31.1.)

    Informationen und Anmeldung:
    Die Alchemilla Frauen
    Nicola Cordes, Dorothea Heckl, Petra Hinze
    Tel. 0179 / 9306 748
    www.alchemilla-frauen.de

  • Fr
    04
    Mai
    2018

    Sehtraining bei Alters-Weitsichtigkeit (Presbyopie)

    brillenbildMit zunehmender Lebenserfahrung werden viele Menschen weit- sichtig. Bücher, Preisschilder und Uhren müssen immer weiter weg gehalten werden, um gelesen werden zu können.

    "Kann man Weitsichtigkeit hinauszögern  bzw. wieder verbessern?"

    Mit zunehmender Lebenserfahrung werden viele Menschen weitsichtig. Bücher, Preisschilder und Uhren müssen immer weiter weg gehalten werden, um gelesen werden zu können.

    Gewöhnlich wird die Altersweitsichtigkeit als unvermeidliche Folge des Alterungsprozesses unseres Körpers verstanden, was sie aber nicht sein muss. Bei den so genannten Alters-Weitsichtigen hilft das Sehtraining das gesamte visuelle System zu entspannen.

    Durch Übungen zu Augenbeweglichkeit, angemessenem Scharfsehen, Entspannung, gutem Zusammenspiel beider Augen und beider Gehirnhälften kommt es zu verbesserter Wahrnehmungsverarbeitung. So können Sie als Weitsichtiger vielleicht bald wieder ohne Lesebrille auskommen....

    Wenn die Arme zum Zeitunglesen zu kurz werden...

    In diesen 7 Stunden Basis-Seminar wenden wir aus verschiedenen Lehr-Richtungen diverse ganzheitliche Übungen zur Aktivierung unserer Sehkraft an, die uns helfen, von mehreren Seiten unsere Sehkraft zu stärken. Ziel dieses Seminares ist es, Ihnen wenige, kurze aber kraftvolle Übungen und viele Tipps für ein eigenständiges Sehtraining mitzugeben. Längerfristig sollten Sie dann auch schwierigen Sehsituationen (zum Beispiel dem Lesen von kleingedruckten Speisekarten bei unguten Lichtverhältnissen) wieder gewachsen sein

    2. Termin nach Absprache
    jeweils 18.30 - 22.00 h
    Seminargebühr:  EUR 120,- inkl. Material

    Anmeldung und weitere Infos:
    Kirsten Koschig Heilpraktikerin
    kkoschighp (at) gmx.de
    Tel: 21462995
    Mobil: 0176-23460753

  • Fr
    01
    Jun
    2018

    Sehtraining bei Alters-Weitsichtigkeit (Presbyopie)

    brillenbildMit zunehmender Lebenserfahrung werden viele Menschen weit- sichtig. Bücher, Preisschilder und Uhren müssen immer weiter weg gehalten werden, um gelesen werden zu können.

    "Kann man Weitsichtigkeit hinauszögern  bzw. wieder verbessern?"

    Mit zunehmender Lebenserfahrung werden viele Menschen weitsichtig. Bücher, Preisschilder und Uhren müssen immer weiter weg gehalten werden, um gelesen werden zu können.

    Gewöhnlich wird die Altersweitsichtigkeit als unvermeidliche Folge des Alterungsprozesses unseres Körpers verstanden, was sie aber nicht sein muss. Bei den so genannten Alters-Weitsichtigen hilft das Sehtraining das gesamte visuelle System zu entspannen.

    Durch Übungen zu Augenbeweglichkeit, angemessenem Scharfsehen, Entspannung, gutem Zusammenspiel beider Augen und beider Gehirnhälften kommt es zu verbesserter Wahrnehmungsverarbeitung. So können Sie als Weitsichtiger vielleicht bald wieder ohne Lesebrille auskommen....

    Wenn die Arme zum Zeitunglesen zu kurz werden...

    In diesen 7 Stunden Basis-Seminar wenden wir aus verschiedenen Lehr-Richtungen diverse ganzheitliche Übungen zur Aktivierung unserer Sehkraft an, die uns helfen, von mehreren Seiten unsere Sehkraft zu stärken. Ziel dieses Seminares ist es, Ihnen wenige, kurze aber kraftvolle Übungen und viele Tipps für ein eigenständiges Sehtraining mitzugeben. Längerfristig sollten Sie dann auch schwierigen Sehsituationen (zum Beispiel dem Lesen von kleingedruckten Speisekarten bei unguten Lichtverhältnissen) wieder gewachsen sein

    Fr. 10.11.  und  2. Termin nach Absprache
    jeweils 18.30 - 22.00 h
    Seminargebühr:  EUR 120,- inkl. Material

    Anmeldung und weitere Infos:
    Kirsten Koschig Heilpraktikerin
    kkoschighp (at) gmx.de
    Tel: 21462995
    Mobil: 0176-23460753

  • Sa
    16
    Jun
    2018

    Klangerfahrung und Spieltechniken mit der Körpertambura

    mit Bernhard Deutz

    Tambura gewölbt Rücken002_nwDie Körpertambura ist ein von Bernhard Deutz entwickeltes Klanginstrument, das Menschen zur Klangbehandlung oder Klangmassage auf den Körper aufgelegt werden kann. Der harmonische Klang hat eine lichte, ätherische wie auch erdende Qualität, und das ganzkörperliche Klangerleben wirkt tief entspannend und sanft stimulierend.
    Die Körpertambura wird von Musiktherapeuten wie auch von Menschen aus anderen Heilberufen in verschiedensten Bereichen eingesetzt - zur Ergänzung der körperbezogenen Arbeit mit kranken wie mit gesunden Menschen, zwischen Geburtsvorbereitung und Sterbebegleitung.
    Es gibt an diesem Tag ausgiebig Gelegenheit, die Körper- tambura selbst zu spielen und das „Bespielt Werden“ rezeptiv zu erleben und zu genießen. Willkommen sind auch Menschen ohne Vorerfahrungen, die neugierig darauf sind, dieses Instrument kennenzulernen.
    Nähere Infos unter http://www.deutz-klangwerkstatt.de/instrumente/koerpertambura .

    Dieses eintägige Einführungsseminar wird nochmals an folgenden Terminen angeboten:
    Samstag 7.Oktober
    Samstag 10.November

    Zeit: 11:00 – 18:30 Uhr
    Kosten: Teilnahmegebühr: 90,- € (ermäßigt 75,- €)
    Fortbildung: Von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft mit 8 Punkten anerkannt

  • Fr
    03
    Aug
    2018

    Computer-müde Augen? PC-gestresste Augen? Trockene Augen am PC?

     

     

     

     

    Ein Augentraining-Seminar könnte helfen:

    Welche Auswirkungen hat der Sehstress am PC auf Ihren Körper?

    o Trockene, brennende und gerötete Augen
    o Verschwommenes Sehen
    o Erhöhte Lichtempfindlichkeit
    o Reduziertes peripheres Sehen, was besonders beim Autofahren benötigt wird
    o Progressive Zunahme der Kurzsichtigkeit von jungen Menschen
    o Frühzeitig beginnende Altersweitsichtigkeit
    o Kopfschmerzen, Schulterverspannungen
    o CVS: langsamere Umstellung der Augenlinse auf unterschiedliche Entfernungen
    o Zum Teil starker Konzentrationsverlust

    „Sehtraining statt Augentropfen und bei Verschlechterung der Sicht…“


    Mein ganzheitliches Augentraining-Seminar

    Seminarinhalt:
    o Verstehen von Zusammenhängen, was die Augen am PC wirklich belastet
    o Erkennen und Beheben von Ursachen, die zu Augenveränderungen am PC führen
    o Erlernen eines optimalen Sehverhaltens am Bildschirm-Arbeitsplatz
    o Einfache, effektive und effiziente Augenübungen
    o Gezielte Entspannungs- und Bewegungs-übungen - alles gut in den Alltag integrierbar
    o Sportlern hilft das Sehtraining, die Leistung zu verbessern
    o Als Präventionsmaßnahme


    Fr. 03.08. 18-22h (2.Termin nach Absprache)

    Insgesamt 8 Stunden - 2. Termin. nach Absprache
    Anmeldefrist: Bis 13. Juli 2018
    Seminargeb.: EUR 160,- inkl. Material für 8 h

    Heilpraktikerin Kirsten Koschig
    Mobil: 01 76 - 23 46 07 53
    E-Mail: KKoschigHP (ät) gmx.de

  • So
    05
    Aug
    2018

    Das Auge aus dem Käfig befreien mit Sehtraining und Farben malen

    In diesem Seminar werden wir uns möglicher seelischer Ursachen nähern, die der Verbesserung unserer Sehfähigkeit im Wege stehen können.

    Der kreativ-malerische Ausdruck hilft uns, uns mit großer Leichtigkeit unserem Unterbewussten zu nähern und innere Blockaden zu erkennen und - wenn möglich - loszulassen.

    Statt perfekt zu malen, wenden wir Maltechniken an, die uns helfen, einfach ein Bild entstehen zu lassen ohne Anspruch, etwas Gegenständliches oder eine Form hinzubekommen.

    Durch den kreativen Ausdruck kann Angestautes in Fluss kommen und seelische Aspekte, die der Verbesserung unserer Sehfähigkeit im Wege stehen, können sich auflösen.

    Unterstützt durch Atemübungen, Meditation, Körperübungen und Visualisierungen tauchen wir ins Malen ein und nähern uns unserem inneren Geschehen. Viele können auf diesem Wege mögliche Blockaden erkennen.
    Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

    Sonntag 05.08. von 16 – 20:15 h
    Seminargebühr: EUR 95,- inkl. Material

    Anmeldung und weitere Infos:
    Kirsten Koschig Heilpraktikerin
    0176 / 23460753
    KKoschigHP (ät) gmx.de

  • Fr
    21
    Sep
    2018
    So
    23
    Sep
    2018

    Beziehungen, Geschlecht und Freude am Sein

    Wochenendseminar 
    mit Renate Busam

     

     

    In diesem Seminar schauen wir auf unsere Beziehungs- und Liebesfähigkeit in ihren karmisch erlebten oder gelebten Mustern der Verhinderung von Glück und Liebe.
    Ziel ist eine neue Bewusstheit über die alten Fallen, vor allem aber auch eine tiefe Öffnung in die Möglichkeiten von freien Beziehungen im Heute.
    Freiheit im Bezug gründet in “sat prem“, auf den universellen Gesetzen von innerer Einheit und Selbst-Gewahrsein.
    In der Ausrichtung auf unsere wahre Natur bestimmen wir Geschlecht, Beziehungsfähigkeit und Liebesverlangen neu.

    Seminarzeiten
    Fr. 21. September 2018 · 19:30 bis 22:00 Uhr
    Sa. 22. September 2018 · 10:00 bis 18:30 Uhr
    So. 23. September 2018 · 10:00 bis 13:00 Uhr

    Seminarkosten: 210 Euro

    Anmeldung bei Horst Eschment
    Tel. 030 44714879
    Email: info@horst-eschment.de

Für den Inhalt der jeweiligen Veranstaltung sind allein die Veranstalter verantwortlich.

Zum Seitenanfang ↑