Dorothea Heckl

Heilpraktikerin
Erzieherin

Naturheilpraxis
Kräuterwanderungen
Spielmarie – Eltern-Kind-Gruppen

 

Ich freue mich seit 10 Jahren Erwachsene dorothea heckl, heilpraktikerinund Kinder in meiner Naturheilpraxis zu behandeln und zu begleiten.

Neben der Fußreflexzonentherapie ergänzen folgende Methoden mein ganzheitliches Behand- lungskonzept:

  • Pflanzenheilkunde
  • Elektromagnetischer Bluttest
  • Ausleitungs-, Entgiftungs- und Aufbautherapien
  • Meridianbehandlung – Neuraltherapie
  • Loveremedies (Australische Buschblüten)

In meinen Behandlungen gebe ich Raum und Zeit innezuhalten, innere Bewegung und Stille zu erfahren, Lebendigkeit zu fühlen, Kraft und Freude zu erleben und den Boden unter den Füßen wieder zu spüren.
 

Nähere Informationen unter:

www.heilpraxisheckl.de

Termine nach Vereinbarung:
Tel. 030 / 250 190 06
dorotheaheckl@gmx.de

 

Spielmarie

Eltern-Kind-Gruppen

Für Säuglinge und Kleinkinder von 4 Monaten – 3 Jahren

Manschgerl flyer

 

 

 

 

Ich lade eure Säuglinge und Kinder in meinen Spielraum ein. In der alters- entsprechend vorbereiteten Umgebung können sie selbstständig ganz auf ihre Art und Weise und in ihrer Zeit
– erkunden, erforschen, entdecken.
– nah bei Euch Eltern sein – sich wegbewegen,
– sich durch Blicke oder Ausrufe zurückversichern
– anderen Kindern begegnen
– Pausen einlegen
– zurückkommen und auf ihre Weise von ihren Erkundungen    
  „erzählen“.
Als Eltern lade ich euch ein, euch zurückzulehnen, euch selbst und euer Kind zu erleben – es zu genießen, ohne selbst aktiv zu werden, ohne zu spielen und zu bespielen, ohne abzulenken.

„Einfach“ mal nichts zu tun, dasein, geschehen lassen und entspannen.
Sich dabei, wie die Kinder, offenen Herzens auf den Augenblick einzulassen kann immer wieder überraschend neu und anders sein. Handlungsgewohnheiten können beiseite treten und Raum geben für neues Erleben als Quelle für das gemeinsame Wachsen mit den Kindern.

Am Ende jeder Stunde nehmen wir uns Zeit, Erlebnisse und Beobachtungen auszutauschen und Fragen, die daraus entstanden sind oder aus dem Alltag mitgebracht werden, zu teilen.

Was beschäftigt mein Kind? Woran probiert es gerade? Wie löst es die selbst gestellten Aufgaben?

Wie gehe ich damit um, wenn es nur zufrieden ist, solange ich mich mit ihm beschäftige? Was mache ich, wenn es frustriert wirkt?…….

Grundlagen meiner Arbeit sind vor allem die Erfahrungen und Forschungs- ergebnisse der ungarischen Kinderärztin EMMI PIKLER (1902-1984), der Kinderpsychologin und Direktorin des Pikler-Instituts ANNA TARDOS (Budapest) und der Bewegungspädagogin UTE STRUB.

Sehr umfangreich wurde erforscht, wie sich Babys und Kleinkinder natürlich entwickeln und lernen, ohne dass ihnen etwas beigebracht wird. Kinder, die sich daran gewöhnen, unterhalten oder stimuliert zu werden, erwarten das auch und lernen, passiv zu sein. Eine vorbereitete Umgebung, die der aktuellen Entwicklungsstufe des Kindes entspricht und sein Bedürfnis nach Spiel und Bewegung erfüllt, ermöglicht das aktive, selbstbestimmte Lernen.
Der Zeitpunkt, zu dem bestimmte Entwicklungsschritte stattfinden, ist bei jedem Kind anders und die Zeitspanne ist viel breiter, als wir uns manchmal vorstellen. Es ist eine große Freude mitzuerleben, wenn die Kinder zu ihrer Zeit, in ihrem Tempo und aus eigener Initiative das tun, wofür sie bereit sind.
Ich begleite euch dabei, Gelassen-sein und Gelassen-werden zu erleben und freue mich auf gemeinsames Wachsen.

Die Spielmarie findet statt:
Zeit: montags von 10 Uhr bis 11.15      
        je 1 Stunde gemeinsame Arbeit
        plus eine viertel Stunde Elternaustausch

Kosten: 140 €   ( Ein Kurs von 10 Termine á 14 Euro)

Ort: Remis an der Marie

Information und Anmeldung
Dorothea Heckl
Tel. 250 190 06

dorotheaheckl@gmx.de