Veranstaltungen

2014

Kommend | Archiv: 2018 2017 2016 2015 2014 2013
  • Sa
    22
    Feb
    2014

    Wechseljahre – Wandeljahre

    Wohl kaum eine andere natürliche Veränderung im Leben löst so viele Ängste, Unsicherheiten, unbewusste Befürchtungen und Abwehrverhalten aus, wie die Wechseljahre und das Älter werden. Für diese Zeit gibt es unterschiedliche Herangehens- weisen.

    Schauen Sie sich an einem Nachmittag an, welche Möglichkeiten eine Begleitung durch Yoga und/oder Coaching Ihnen bieten kann.

    Gönnen Sie sich einen Blick auf das Potential und die Kraft, die in dieser Lebensphase für Sie liegen kann und tauschen Sie sich mit anderen Frauen aus.

    Seminar: 22. Februar 2014, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    Ort: Remise an der Marie
    Marienburger Straße 5a, 2. Hof, 10405 Berlin
    TRAM 2 Station Marienburger Straße

    Kosten: 25,- Euro, ermäßigt 20,- Euro
    Anmeldung unter: kontakt@coaching-yoga-berlin.de

  • Di
    18
    Mrz
    2014

    Vortrag "Leibliche Frühlingsgefühle"

    Entschlacken, Entsäuern und Ausleiten
    mit praktischen und bewährten Methoden
    aus der Hausapotheke und der Naturheilkunde

    mit Heilpraktikerin Dorothea Heckl
    Tel.: 030 / 250 190 06

    Beginn 20:15
    Beitrag: 12 €

  • Sa
    22
    Mrz
    2014

    Yoga am Samstag – ein Tag für sich selbst

    Gönnen Sie sich einen Tag nur für sich selbst!

    Yoga  - Meditation  - Chanting

    Eine kleine Auszeit mitten im Alltag, in der Sie die Möglichkeit haben werden inne-zu-halten und bei-sich-zu bleiben. Sich zu entspannen, sich selbst wahrzunehmen. Und auch wieder Kraft und Vertrauen schöpfen zu können.

    Insgesamt werden innerhalb von sechs Stunden immer wieder Yogasequenzen geübt, diese beinhalten: Körperübungen, Atemübungen und Meditationen, die durch das Singen von Mantras (Vedic Chanting) ergänzt werden. Die Bewegungen, die in Verbindung mit dem Atem ausgeführt werden, fördern Kraft und Beweglichkeit. Die Atemübungen, Meditation und das Chanting führen zum Innehalten und Entspannen.

    Ablauf:

    10.00 Uhr – 13.00 Uhr Yoga, Meditation und Chanting (mit mehreren kleinen Pausen dazwischen)

    13.00 Uhr – 15.00 Uhr Mittagspause (in der die Leckereien des Prenzlauer Bergs genossen werden können)

    15.00 Uhr – 18.00 Uhr Yoga, Meditation und Chanting (mit mehreren kleinen Pausen dazwischen)

    Seminar: 22. März 2014, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    Ort: Remise an der Marie
    Marienburger Straße 5a, 2. Hof, 10405 Berlin
    TRAM 2 Station Marienburger Straße

    Kosten: 55,- Euro, ermäßigt 50,- Euro

    Anmeldung unter: kontakt@coaching-yoga-berlin.de

  • Sa
    05
    Apr
    2014
    So
    06
    Apr
    2014

    Mandala-Malkurs - Ein kreativer Weg zu unserer Essenz

    Nach großer Ressonanz findet der nächste Mandala-Malkurs unter dem Motto „Frühlingserwachen“ statt.
    Mandala-Malen stärkt unsere Mitte und kann uns in Veränderungsprozessen unterstützen und heilsame Impulse auslösen. Mit Hilfe von Yoga, Tanz und Musik kommen wir wieder in Kontakt mit uns und erwecken unsere Intuition und unser kreatives Potenzial.
    Ergänzt durch theoretisches Wissen ermöglicht der Workshop jedem Teilnehmer, sein ganz persönliches Mandala zu entwickeln und mit nach Hause zu nehmen.
    Nach Themenfindung und Skizze gestalten wir unser Mandala mit Acrylfarben und bringen es zum Strahlen. Schöpfe aus der Quelle und laß Dein Licht leuchten!

    Wochenendworkshop
    5.+ 6. April 2014
    10:30 – ca.18:00
    175 Euro inkl. Material

    Info/ Anmeldung:
    Gaby Pistor
    info@tamoya.de
    www.tamoya.de
    Tel: 030-4287121 ab 24.03.

     

  • Do
    08
    Mai
    2014

    Frauenkreis für Schwangerschaft & Geburt

    Kenenlerntreffen
    Donnerstag 8. Mai um 20 Uhr

    Kostenbeitrag: 20/25 € pro Abend
    Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung

    Veranstalter: Jaguar Star
    Medicine Woman, Doula, Sacred Pregnancy & Birth,
    Holistic Health Care for Woman, Yogini & Midwife of the Soul

    Weitere Infos und Kontakt:
    www.heartwoman.wix.com/frauendiesererde
    jaguar.starlet@gmail.com
    0151 / 669 663 29

  • So
    11
    Mai
    2014
    So
    18
    Mai
    2014

    Frühlingskräuterwanderungen

    Herzliche Einladung an alle, die gerne mit mir den Frühling auf Wiesen und Feldern entdecken, schmecken, ernten und etwas über deren Wirkungen und Anwendungen erfahren wollen

    Termine
    Sonntag   11. Mai
    Sonntag   18. Mai 
    jeweils von 11 - 14 Uhr  

    Treffpunkt:
    Eingangstor des Botanischen Volksparks Pankow
    Blankenfelder Chaussee 5    
    Bus 107 Haltestelle: Botanische Anlage

    Mitzubringen:
    Festes Schuhwerk, Taschenmesser, Stoffbeutel oder Tüten

    Kostenbeitrag pro Termin:
    Erwachsene 12 €  ( ermäßigt 8 € )    Kinder frei
    Anmeldung ist erforderlich

    Veranstalter: Dorothea Heckl

    Weitere Infos und Kontakt:
    www.heilpraxisheckl.de
    dorothea_heckl@web.de
    030 / 250 190 06

  • Do
    05
    Jun
    2014

    Frauenkreis für Schwangerschaft & Geburt

    Donnerstags um 20 Uhr

    Kostenbeitrag: 20/25 € pro Abend
    Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung

    Veranstalter: Jaguar Star
    Medicine Woman, Doula, Sacred Pregnancy & Birth,
    Holistic Health Care for Woman, Yogini & Midwife of the Soul

    Weitere Infos und Kontakt:
    www.heartwoman.wix.com/frauendiesererde
    jaguar.starlet@gmail.com
    0151 / 669 663 29

  • Fr
    13
    Jun
    2014

    Regeneriere & Erneuere Deine Zellen

    19:15 - 20:45
    Kennlern-Vortrag und Übungen für zu Hause

    Durch Übungen und Änderung der Glaubenssätze Lebensqualität bis ins hohe Alter erfahren. Unsere Gedanken haben einen nicht unerheblichen Einfluss auf unsere Art zu Altern.
     
    Diese Übungsabende sind für Interessierte, die wissen wollen, was sie selber tun können, um gesünder und fitter zu sein und zu bleiben und die ein neues Bewusstsein für ihren Körper und ihre Seele erfahren möchten.
     
    An diesen Terminen werden wir aus verschiedenen Richtungen und von verschiedenen Lehrern, auch der russischen Heilkunde, u. a. Lumira, Übungen gemeinsam ausüben, die uns helfen unseren Körper zu erneuern, zu reinigen und mehr Energie zu erhalten.
     
    • Zeit: 19:15 - 20:45 h
      Kosten: 8,- € einmalig für den Vortrag /
      15,- für die regelmäßigen Übungsabende
       
       
      Anmeldung und weitere Infos:
       
      Kirsten Koschig,     Tel:   030 - 21 46 29 95
      Heilpraktikerin        M:    0176 - 23 46 07 53

     

  • Sa
    12
    Jul
    2014
    So
    13
    Jul
    2014

    Ein Workshop für Eltern und Familien

    Vertrauen. Intuition. Kommunikation.
    Herz - Hände - Seele

    Erlernen einfacher Methoden für daheim:
    Erfahre dein Vertrauen in die Selbstheilung durch Berührung und innere Kommunikation

    Samstag 12. Juli von 15:00 - 18:30
    Sonntag 13. Juli von 10:30 - 16:30

    Kostenbeitrag: 150,- €

    mit Kalu & Jaguar

    Kontakt:
    www.heartwoman.wix.com/frauendiesererde
    jaguar.starlet@gmail.com
    Tel.: 0151 / 669 663 29

    Weitere Infos findest Du hier: Flyer Eltern Seminar
    und auf der Website

  • So
    17
    Aug
    2014

    Kräuterwanderungen

    Sonntag 10 - 13 Uhr

    Herzliche Einladung an alle, die gerne mit mir den Sommer auf Wiesen und Feldern entdecken, schmecken, ernten und etwas über deren Wirkungen und Anwendungen erfahren wollen

    Treffpunkt:
    Eingangstor des Botanischen Volksparks Pankow
    Blankenfelder Chaussee 5    
    Bus 107 Haltestelle: Botanische Anlage

    Mitzubringen:
    Festes Schuhwerk, Taschenmesser, Stoffbeutel oder Tüten

    Kostenbeitrag pro Termin:
    Erwachsene 12 €  ( ermäßigt 8 € )    Kinder frei
    Anmeldung ist erforderlich

    Veranstalter: Dorothea Heckl

    Weitere Infos und Kontakt:
    www.heilpraxisheckl.de
    dorothea_heckl@web.de
    030 / 250 190 06

  • So
    31
    Aug
    2014

    „Zurück zu Gelassenheit und Lebensfreude“

    Vortragsabend zum Thema V-tronomy

    Sonntags 18.00 – 19.30 Uhr  

    An den Vortragsabenden stelle ich eine außergewöhnliche Methode vor, mit der es möglich ist, Schwung, Freude, Gelassenheit und Positivität in jede bestehende Lebenssituation zu bringen.
    So ist es mit dieser Therapieform sowohl möglich, durch die Anregung der Selbstheilungskräfte, eine schwere Erkrankung positiv zu beeinflussen,
    wie auch aus Stress, Burnout und dergleichen einen Weg heraus zu finden oder diese Situationen präventiv zu verändern.
    Besonders wertvoll sind die folgend kurz vorgestellten Behandlungsmethoden auch bei Kindern jeglichen Alters. Sei es zur Unterstützung bei ADHS oder anderen (chronischen) Erkrankungen.

    V-trology/V-tronomy

    Neue Wege zur Gesundung durch Aktivieren der Selbstheilungskräfte

    V-trology:
    Mit Hilfe von V-trology (Zehenerkennung/Metaphysische Irisanalyse) ist es möglich, die Ursachen eines Gesundheitszustandes zu erkennen.
    Die gegenwärtigen psychischen und physischen Umstände setzen sich u.a. aus einer Reihe von mehr oder weniger traumatischen Erlebnissen zusammen, die vom Unterbewusstsein über einen langen Zeitraum gespeichert und über den Körper manifestiert werden.
    Zu Beginn der Beratung werden mithilfe der Analysemethoden die psychischen Umstände der jeweiligen Beschwerden sichtbar gemacht.

    V-tronomy:
    V-tronomy bezeichnet eine speziell entwickelte Vibrationstherapie.
    Dabei werden in einer Tiefenruhe die im Körper vorhandenen Energien umverteilt, so dass sich Altlasten und Blockaden lösen. Gleichzeitig wird das Drüsen- und Immunsystem angeregt, wieder in vollem Umfang zu arbeiten. Auf diese Weise ist es möglich, die Selbstheilungskräfte anzuregen und damit jegliche Form eines Gesundheitszustandes positiv zu verändern.

    Die Behandlungsmethode eignet sich bei jeder Form und Schwere einer Erkrankung.

    Zusätlich nehmen Ernährungsberatung und -analyse einen wichtigen Teil der komplexen Therapiemöglichkeit ein.

    Ebenso kann die Geopathologie (Wasseradern/Elektrosmog u dgl.) mit berücksichtigt und entstört werden.

    Für ergänzende Informationen steht Ihnen mein Flyer zur Verfügung, und es gibt einen Link zur Website des Rosenhauses in Oldenburg, wo ich seit einiger Zeit bereits tätig bin: http://www.rosenhaus-oldenburg.de/seminarleiter/gesa-luedeling.php

    Weitere Fragen dürfen gern im telefonischen Gespräch geklärt werden, oder Sie schreiben eine Mail.

    Für die Vortragsabende ist eine Anmeldung erforderlich.
    Vielen Dank!
    Der Eintritt ist frei (Spendenbasis)!
    Weitere regelmäßige Termine sind in Planung. Bitte diese Veranstaltungsseite beachten.

    Gesa Lüdeling
    Tel.: 0174 - 900 66 01
    E-Mail: gesaluedeling@googlemail.com

  • So
    21
    Sep
    2014

    „Zurück zu Gelassenheit und Lebensfreude“

    Vortragsabend zum Thema V-tronomy

    Sonntags 18.00 – 19.30 Uhr  

    An den Vortragsabenden stelle ich eine außergewöhnliche Methode vor, mit der es möglich ist, Schwung, Freude, Gelassenheit und Positivität in jede bestehende Lebenssituation zu bringen.
    So ist es mit dieser Therapieform sowohl möglich, durch die Anregung der Selbstheilungskräfte, eine schwere Erkrankung positiv zu beeinflussen,
    wie auch aus Stress, Burnout und dergleichen einen Weg heraus zu finden oder diese Situationen präventiv zu verändern.
    Besonders wertvoll sind die folgend kurz vorgestellten Behandlungsmethoden auch bei Kindern jeglichen Alters. Sei es zur Unterstützung bei ADHS oder anderen (chronischen) Erkrankungen.

    V-trology/V-tronomy

    Neue Wege zur Gesundung durch Aktivieren der Selbstheilungskräfte

    V-trology:
    Mit Hilfe von V-trology (Zehenerkennung/Metaphysische Irisanalyse) ist es möglich, die Ursachen eines Gesundheitszustandes zu erkennen.
    Die gegenwärtigen psychischen und physischen Umstände setzen sich u.a. aus einer Reihe von mehr oder weniger traumatischen Erlebnissen zusammen, die vom Unterbewusstsein über einen langen Zeitraum gespeichert und über den Körper manifestiert werden.
    Zu Beginn der Beratung werden mithilfe der Analysemethoden die psychischen Umstände der jeweiligen Beschwerden sichtbar gemacht.

    V-tronomy:
    V-tronomy bezeichnet eine speziell entwickelte Vibrationstherapie.
    Dabei werden in einer Tiefenruhe die im Körper vorhandenen Energien umverteilt, so dass sich Altlasten und Blockaden lösen. Gleichzeitig wird das Drüsen- und Immunsystem angeregt, wieder in vollem Umfang zu arbeiten. Auf diese Weise ist es möglich, die Selbstheilungskräfte anzuregen und damit jegliche Form eines Gesundheitszustandes positiv zu verändern.

    Die Behandlungsmethode eignet sich bei jeder Form und Schwere einer Erkrankung.

    Zusätlich nehmen Ernährungsberatung und -analyse einen wichtigen Teil der komplexen Therapiemöglichkeit ein.

    Ebenso kann die Geopathologie (Wasseradern/Elektrosmog u dgl.) mit berücksichtigt und entstört werden.

    Für ergänzende Informationen steht Ihnen mein Flyer zur Verfügung, und es gibt einen Link zur Website des Rosenhauses in Oldenburg, wo ich seit einiger Zeit bereits tätig bin: http://www.rosenhaus-oldenburg.de/seminarleiter/gesa-luedeling.php

    Weitere Fragen dürfen gern im telefonischen Gespräch geklärt werden, oder Sie schreiben eine Mail.

    Für die Vortragsabende ist eine Anmeldung erforderlich.
    Vielen Dank!
    Der Eintritt ist frei (Spendenbasis)!
    Weitere regelmäßige Termine sind in Planung. Bitte diese Veranstaltungsseite beachten.

    Gesa Lüdeling
    Tel.: 0174 - 900 66 01
    E-Mail: gesaluedeling@googlemail.com

  • So
    21
    Sep
    2014

    Kräuterwanderungen

    Sonntag 11 - 14 Uhr

    Herzliche Einladung an alle, die gerne mit mir im Herbst Kräuter, Wurzeln und Beeren entdecken und kennenlernen wollen.

    Treffpunkt:
    Eingangstor des Botanischen Volksparks Pankow
    Blankenfelder Chaussee 5    
    Bus 107 Haltestelle: Botanische Anlage

    Mitzubringen:
    Festes Schuhwerk, Taschenmesser, Stoffbeutel oder Tüten

    Kostenbeitrag pro Termin:
    Erwachsene 12 €  ( ermäßigt 8 € )    Kinder frei
    Anmeldung ist erforderlich

    Veranstalter: Dorothea Heckl

    Weitere Infos und Kontakt:
    www.heilpraxisheckl.de
    dorothea_heckl@web.de
    030 / 250 190 06

  • Sa
    08
    Nov
    2014

    Krankenversicherung-Abrechnung & Diagnosestellung für Heilpraktiker (Psych)

    Samstag 10:00 - 13:00

    Fachliche und persönliche Weiterbildung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für den beruflichen Erfolg.
    Ein oft genanntes Thema lautet: Wie erstelle ich als Heilpraktiker (Psychotherapie) Rechnungen, die von den Krankenversicherungen akzeptiert werden?
    Mit Dr. Rüdiger Stellberg konnten wir einen kompetenten Experten gewinnen, der noch dazu in der Lage ist, dieses eher trockene Thema interessant und kurzweilig zu vermitteln.
    Unter bestimmten Voraussetzungen können Behandlungskosten beim Heilpraktiker (Psychotherapie) durch die Klienten bei ihrer privaten Krankenversicherung eingereicht und erstattet werden.
    Die korrekte Rechnungsstellung ist unumgängliche Voraussetzung, um Ihren Klienten diese Finanzierungsmöglichkeit einer Therapie bei Ihnen zu ermöglichen.

    Folgende Fragen werden behandelt:
    - Wie kann ich als Heilpraktiker (Psych) mit privaten Krankenversicherungen abrechnen?
    - Wie sieht eine korrekte und abrechnungsfähige Rechnung aus?
    - Wie gehe ich als Heilpraktiker (Psych) mit dem Punkt "Psychotherapie" in der Rechnung um?
    - Welche Stellung hat der Heilpraktiker (Psych) überhaupt gegenüber den Krankenversicherungen?
    - Welche Positionen und Ziffern aus der "Gebührenordnung Heilpraktiker GebüH" kann ich verwenden?
    - Welche Positionen kann ich bei körperorientierter Psychotherapie/Atemtherapie abrechnen?
    - Wie kann ich auch Positionen aus der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ in meine Rechnung einbeziehen?

    Link: http://www.therapeuten-weiterbildung.de/kv_abrechnung.html
    Anmeldung: http://www.therapeuten-weiterbildung.de/anmeldungen/kv-seminar_Berlin_08_11_14.html

    Referent:
    Dr. Rüdiger Stellberg Heilpraktiker(Psychotherapie)
    Jg. 1949; Dr. phil.
    Paar- und Familientherapeut seit 1985 auf der Basis der Körperpsychotherapie und der systemischen Therapie;
    1987-1997 Ausbildung in Aikido als körperlicher und mentaler Kampfkunst;
    Lehrtherapeut seit 1990
    Trainer und Moderator
    2005 Konzeption der RTL-Sendung "Problemfall Familie";
    Autor diverser Publikationen und Audiodateien
    Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Gewaltprävention NRW (IFG)
    Mitglied im VfP e.V. und in der DGfS e.V.

  • Sa
    08
    Nov
    2014

    Testverfahren für Heilpraktiker (Psych) Teil B - Voice Dialogue systemisch ergänzt

    Samstag 15:00 - 18:00

    Oft ist es hilfreich, eine(n) Klienten(in) einem einfachen Testverfahren zu unterziehen, wenn er vor einer schwierigen Entscheidung steht oder er sich von verschiedenen widerstrebenden Handlungsimpulsen verwirrt fühlt.
    Testverfahren sollten 1-2 Therapiestunden in Anspruch nehmen und auf kognitiver oder körperbezogener Ebene Auskünfte über die Psyche des Klienten(in) geben. Sie sind von der GebüH ausdrücklich vorgesehen (Ziffer 19.6) und lassen dem Behandler(in) einen weiten eigenen Spielraum.

    Eine bekannte Methode des "Sortierens" innerer Stimmen ist der "Voice Dialogue". Dr. Stellberg hat diese Methode weiterentwickelt, indem er sie mit der systemischen Familientherapie verknüpft. Stimmen wie der "Antreiber", der "Kritiker", der "Perfektionist", die Hal und Sidra Stone erforscht haben, werden in diesem Test in Bezug zu Menschen aus dem Herkunftssystem in Bezug gesetzt, so dass der Klient begreift, mit welchem Menschen aus der Familie er u.U. identifiziert ist oder gegen welchen er kämpft (Rückbezug auf das Genogramm).
    Über das Sprechen-Lassen innerer Stimmen in verschiedenen Stühlen prüft er, welche Anteile bei ihm stark oder schwach sind. Allein durch das Kennenlernen verschiedener Teilpersönlichkeiten begreift er sich selbst und die Kraft dieser Teile besser. In einem zweiten Teil stellt er hinter dem Stuhl der Teilpersönlichkeit ein Familienmitglied auf, das diese Position unterstützt - und erlebt diesen Menschen als Stellvertreter.

    So wird der Klient z.B. zu folgenden Themen seiner selbst geführt:
    - Ist mein innerer Kritiker z.B. die internalisierte Mutter?
    - Wie kann ich die Dominanz dieser Stimme annehmen?
    - Habe ich zum Ausgleich eine wertschätzende, unterstützende Kraft?
    - Wie kann ich ggf. die Schwäche dieser Stimme erst mal annehmen?
    - Wen könnte ich als „Ressource“ dazu aufstellen?
    - Wie kann ich meine inneren Stimmen annehmen anstatt bestimmte von ihnen zu bekämpfen?
    - Wie begreife ich eine mächtige innere Stimme als Loyalität zu einem bestimmten Menschen?
    - Wie schaffe ich es, mich so in diesen einzufühlen, dass ich meinen Loyalitätszwang verändern kann?
    - Wie kann ich rebellische Stimmen aus der Historie meiner Familie verstehen und verwandeln?
    - Wie erhöhe ich die Achtsamkeit so, dass ich inneren Stimmen nicht ausgeliefert bin, sondern aus einem
      bewussten Ich wählen kann?
    - Wie bringe ich die Polarität zwischen einer starken und einer schwachen Stimmen in die Balance?
    - Wie hilft mir das z.B. bei beruflichen oder partnerschaftlichen Entscheidungen?

    Das Sitzen in "Stimmenstühlen" und das Aufstellen von Familienmitgliedern macht Spaß, ist effektiv und bringt oft eine mehrwöchige Neujustierung des Selbstbildes in Gang. Hinzu kommt eine Auseinandersetzung mit den eigenen Wurzeln und verborgenen Themen der Familiengeschichte.
    Nach einer Demonstration werden die Teilnehmer das Testverfahren in Tandems miteinander üben, wobei jeweils 2 innere Stimmen auf je einem Stuhl sitzen, hinter denen dann jeweils eine Person aufgestellt wird. Vorkenntnisse in Voice Dialogue oder klassischem Familienstellen sind nützlich, aber nicht Voraussetzung.

    Diese Kurzweiterbildung kann das Interesse wecken, sowohl die Methode des Voice Dialogue als auch des Familienstellens vollständig erlernen zu wollen.

    Link: http://www.therapeuten-weiterbildung.de/testverfahren-voicedialogue.html
    Anmeldung: http://www.therapeuten-weiterbildung.de/anmeldungen/testverfahren_voicedialogue_berlin_08_11_14.html

    Referent:
    Dr. Rüdiger Stellberg Heilpraktiker(Psychotherapie)
    Jg. 1949; Dr. phil.
    Paar- und Familientherapeut seit 1985 auf der Basis der Körperpsychotherapie und der systemischen Therapie;
    1987-1997 Ausbildung in Aikido als körperlicher und mentaler Kampfkunst;
    Lehrtherapeut seit 1990
    Trainer und Moderator
    2005 Konzeption der RTL-Sendung "Problemfall Familie";
    Autor diverser Publikationen und Audiodateien
    Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Gewaltprävention NRW (IFG)
    Mitglied im VfP e.V. und in der DGfS e.V.

  • So
    09
    Nov
    2014
    Mo
    10
    Nov
    2014

    Das wahre Gold der Inkas

    Die spirituelle Tradition der Anden

    Tauchen Sie ein in die spirituelle Welt der Q’ero-Indianer, Nachfahren der Inkas und Meister der traditionellen Energiearbeit. Vom Kulturminister Perus wurde dieses Volk einst als „nationales, lebendiges Kulturerbe“ bezeichnet, die Menschen vor Ort nennen sie einfach nur „Bewahrer des alten Wissens“.

    Es handelt sich dabei um eine Weisheitslehre, deren Inhalte seit Jahrhunderten von Lehrer zu Schüler mündlich weitergegeben werden. Durch ihre Fähigkeit, Dinge in der Realität zu verändern, wird diese Tradition oft auch als „Heilkunst der Inkas“ bezeichnet.

    Don Francisco Apaza: Mystiker, Heiler, Inka-PriesterOLYMPUS DIGITAL CAMERA
    Mit Don Francisco Apaza kommt ein erfahrener Meister (alto mesayoq) nach Deutschland, der 2006 zum ersten Präsidenten der Q’ero-Nation gewählt wurde. Er führt Energiesitzungen durch, in denen er mit traditionellen Techniken schwere Energie in leichte transformiert. Seinem Verständnis nach kann dadurch ein Raum entstehen, in dem Heilung und persönliches Wachstum möglich sind.

    Im Abend-Workshop erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Grundlagen der Inka-Tradition und die Welt der lebendigen Energien, anschließend führt Don Francisco ein despacho durch, eine alte Wunsch- und Heilzeremonie. Despachos sind Mandalas, Kunstwerke aus Materialien der Natur, die so viel Energie bewegen können, dass anschließend Dinge geschehen, die wir im Allgemeinen oft als "kleine Wunder" bezeichnen. 

    Nutzen Sie diese großartige Möglichkeit, einen Nachfahren der Inkas live zu erleben.
    Sprache: Spanisch/Deutsch

    Energiesitzungen:
    Am 09.11. von 12 h – 17 h und 10.11. von 12 h – 20 h.
    Teilnahme ab 60,- €

    Abend-Workshop:
    Am 09.11. von 18 h – 21.30 h. Teilnahme 70,- €
    (Anmeldung erforderlich)

    Anmeldung unter 06224-994 3841 oder www.inka-world.com

     

  • So
    23
    Nov
    2014

    Klangerfahrung und Spieltechniken mit der Körpertambura

    Tambura gewölbt Rücken002_nwWir werden uns an diesem Tag auf verschiedene Weise mit der Körpertambura beschäftigen und vertraut machen:
    Mit dem Innenleben ihres Klangs, dem Stimmen und mit Spieltechniken sowie auf behutsame Weise auch mit ihrem Einsatz als Körper- instrument.
    Es gibt ausgiebig Gelegenheit, die Körpertambura selbst zu spielen und das „Bespielt Werden“ rezeptiv zu erleben und zu genießen.
    Willkommen sind sowohl Menschen, die bereits eine Körpertambura besitzen (bitte Instrument mitbringen) wie auch jene, die neugierig darauf sind, dieses Instrument kennenzulernen.

    Nähere Infos auch zum Instrument unter:
    www.deutz-klangwerkstatt.de/instrumente/koerpertambura

    Zeit:    Samstag, 23.11.2014, 10:00 bis 17:30 Uhr
    Ort:    Remise an der Marie, Marienburger Str. 5a, 10405 Berlin
    Kosten:    Teilnahmegebühr: 90,- €, ermäßigt 75,- €
    Fortbildung:    Von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft mit 8 Punkten anerkannt
    Veranstalter:     Bernhard Deutz  

  • Do
    27
    Nov
    2014
    Do
    28
    Mai
    2015

    EURYTHMIE AM DONNERSTAG

    Ulrich_SolbachSie schlafen schlecht?
    Sie sind am Ende Ihrer Kräfte?
    Ihr  Rücken schmerzt des Öfteren?
    Ihre  Verdauung ist in Unordnung?
    Ihre  Stimmung ist oft dunkel und schwer...?

    Vielleicht sind Sie aber auch einfach nur neugierig, oder haben die Eurythmie bereits für sich entdeckt und wollen gerne erste eigene oder weitere Erfahrungen mit ihr sammeln?

    Dann ist dieser eurythmische Donnerstag für Sie wahrscheinlich richtig!

    ZEIT                        Donnerstags  20.15 - 21.15 Uhr
    KURSBEITRAG       10 € /Std.

    Bitte Eurythmieschuhe oder Gymnastikschuhe mit Gummisohle  mitbringen.
    Von einigen Krankenkassen wird dieser Kurs im Rahmen der Gesundheitsvorsorge bezuschusst.

    Für weitere Informationen und die Anmeldung:
    Ulrich Solbach, 0172 - 992 94 22, ulrichsolbach@web.de, www.zeitwert-berlin.de

Für den Inhalt der jeweiligen Veranstaltung sind ausschließlich die einzelnen Veranstalter bzw. Anbieter verantwortlich.

Zum Seitenanfang ↑